Aktuelle Projekte

Durch gelungene Kooperationen Mehrwerte schaffen

Wie kann die gesundheitliche Chancengleichheit in der Kommune verbessert werden? Wie lässt sich die Lebensqualität für Alle steigern, von jung bis alt? Wie können dadurch gerade die Schwächsten vor Ort leichter gesünder leben? Kurz: Wie kann die Kommune die Lebensbedingungen für ihre BewohnerInnen nachhaltig verbessern? 

Solche und ähnliche Leitfragen beschäftigen die von der GKV geförderten Brandenburger Kommunen, welche wir im Auftrag der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) beim Auf- und Ausbau gesundheitsförderlicher Prozesse und Strukturen beraten. 

Dabei arbeiten wir im Sinne des Health in All Policies-Ansatzes und des Public Health Action Cycles. 

Kommunen, die wir derzeit im Rahmen des Projekts begleiten: 
  • Landkreis Oder-Spree
  • Stadt Cottbus
  • Landkreis Ostprignitz-Ruppin
  • Landkreis Oberhavel
  • Landkreis Märkisch Oderland

Weitere Kommunen steigen in der zweiten Jahreshälfte 2021 ein. 

Dieses Projekt im Kommunalen Förderprogramm zur „Koordination und Durchführung eines Beratungsangebotes zur Prozessbegleitung für geförderte Kommunen für das Land Brandenburg“ läuft von 2020 bis 2025.